Helga_Kromp_Kolb_Herbert_Formayer

Buchtipp: „+ 2 Grad – Warum wir uns für die Rettung der Welt erwärmen sollten”

Helga Kromp-Kolb und Herbert Formayer haben sich vor allem als Meteorologen und Klimaforscher an der Universität für Bodenkultur in Wien einen Namen gemacht; Kromp-Kolb war etwa im Jahr 2005 österreichische Wissenschaftlerin des Jahres. Nun haben diese beiden Koryphäen ihrer Disziplin ein Buch herausgebracht: “+ 2 Grad”, so der Titel des Werks, in dem die Autoren klar machen, “warum wir uns für die Rettung der Welt erwärmen sollten” – und das ebenfalls sehr gekonnt.

Redaktion

In “+ 2 Grad” zeigen die bekannten Klimaforscher Helga Kromp-Kolb und Herbert Formayer anhand einiger praktischer Beispiele, wie stark unser Alltag bereits vom Klimawandel betroffen ist und wie wir alle die Auswirkungen spüren. Neben den Umweltschäden widmen sie sich auch den gesellschaftlichen und politischen Auswirkungen und benennen den Klimawandel unter anderem auch klar als Hauptursache für Fluchtbewegungen aus Afrika und Asien nach Europa. Auch Fake News, Mythen bzw. Halbwahrheiten werden darin aufgedeckt.

Die beiden Autoren zählen in ihrem Werk zahlreiche wissenschaftliche Fakten auf, bleiben aber in ihren Aussagen allgemein verständlich und regen die LeserInnen so auch stark zum Nachdenken an. Es wird nicht versucht, Schuldige zu definieren, denn zu denen gehören wir schließlich alle. Stattdessen werden auch Lösungsansätze bzw. Vorschläge präsentiert, die zumindest in unseren Breiten von fast allen umgesetzt werden können. Und: Diese gehen weniger mit einem Verzicht einher, sondern tragen vielmehr das Potenzial in sich, das Leben ihrer Anwender gesünder und zufriedener zu gestalten, bringen also eindeutig ein Plus an Lebensqualität.

+ 2 Grad
Foto: Verlag Molden

Nähere Infos zum Buch:

Titel: “+ 2 Grad – Warum wir uns für die Rettung der Welt erwärmen sollten”
Autoren: Helga Kromp-Kolb , Herbert Formayer
2018, 208 Seiten, Maße: 13,9 x 22,1 cm, Gebunden, Deutsch
Verlag: Molden
ISBN-10: 3222150222
ISBN-13: 9783222150227

Das könnte dich auch interessieren.

Fotocredit Autoren: Universität für Bodenkultur Wien

>> Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

0 Kommentare

Kommentiere das

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

©2021 packmas.JETZT

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account