Buchtipp: Change! - packmas.jetzt
Greame_Maxton_SRF_Sternstunde_Philosophie_Programm

Buchtipp: Change!

In seinem Buch “Change! Warum wir eine radikale Wende brauchen”, erläutert Autor Graeme Maxton, wie wir Menschen mit unserem Wirtschaftssystem die Erde ausplündern und dadurch nicht nur die Vielfalt des Lebens auf dem Planeten dramatisch schrumpft, sondern wir auch unseren eigenen Lebensraum zerstören!

Danke an das Sternstunde-Philosophie-Team der Kulturredaktion des SRF für das sehr inspirierende Interview mit Greame Maxton!

Redaktion

“Die Menschheit muss erst die Katastrophe abwenden, bevor sie sich Gedanken über ihren Weg in eine bessere Welt machen kann”, ist Graeme Maxton in seinem Buch “Change!” überzeugt. Nicht nur er, sondern wir alle spüren es irgendwie: Die Party ist vorbei! Doch wie sollen oder können wir diesen Teufelskreis durchbrechen? Maxton maßt sich nicht an, zu wissen wie! Aber er macht einige plausible Vorschläge dahingehend. Und die klingen zum Großteil vernünftig und durchführbar.

Hier kurz zusammengefasst:

  • Schluss mit dem Wachstumswahn.
  • Entschlossener Kampf gegen den Klimawandel.
  • Schutz der Biodiversität.
  • Lebensqualität durch mehr Freizeit und ein solidarisches Miteinander. Ego ist out.
  • Weniger Konsum, weniger Autos, weniger Flüge.
  • Steuern auf Ressourcen (Wasser, Bodenschätze, Luft).
  • Weniger Chemie, Plastik und Industrienahrung.
  • Ein starker Staat, der den zügellosen »freien Markt« kontrolliert.
  • Zerschlagen von Monopolen (Digitalisierung, Industrie, Ernährung).
  • Das Ziel: ein humanes Leben in Einklang mit der Natur.

“Wir stehen am Wendepunkt des 21. Jahrhunderts. Hier entscheidet sich unsere Zukunft. Kein Hollywood-Held wird uns retten. Wir müssen handeln. JETZT!”, so Maxtons Appell, mit dem er quasi eine Brücke in die Zukunft baut.

Chance! Warum wir eine radikale Wende brauchen
Verlag: Komplett-Media

Details zum Buch:

Name: “Change! Warum wir eine radikale Wende brauchen”
Erscheinungsdatum: 2018
Verlag: Komplett-Media
Seitenzahl: 160
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-8312-0474-8

Über Graeme Maxton

Graeme Maxton ist Ökonom, scheidender Generalsekretär des Club of Rome und erfolgreicher Buchautor. Seine scharfe Kritik am modernen ökonomischen Denken veröffentlichte er in den Bestsellern “Ein Prozent ist genug: Mit wenig Wachstum soziale Ungleichheit, Arbeitslosigkeit und Klimawandel bekämpfen” und “Die Wachstumslüge”. Der gebürtige Schotte lebt heute in der Schweiz.

Greame Maxton Online:

Fotocredit Aufmacherfoto: Screenshot – Youtube/SRF-Sternstunde-Philosophie-Programm

Das könnte dich auch interessieren:

>> Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

0 Kommentare

Kommentiere das

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

©2022 packmas.JETZT

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account