Buchtipp: Grenzen des Wachstums - Das 30-Jahre-Update: Signal zum Kurswechsel - packmas.jetzt
Grenzen des Wachstums - Das 30-Jahre-Update: Signal zum Kurswechsel

Buchtipp: Grenzen des Wachstums – Das 30-Jahre-Update: Signal zum Kurswechsel

Was darf´s sein? Ein nachhaltiges Leben mit Wohlstand für alle Menschen rund um den Globus, im Einklang mit der Natur und anderen Spezies. Oder aber der absolute Kollaps der zivilisierten Gesellschaften, wie wir sie heute kennen sowie das mögliche Ende allen Lebens. Zweiteres wird zwangsläufig passieren, wenn wir so weiter machen und wirtschaften wie bisher. Für Ersteres ist ein drastischer Kurswechsel auf globaler Ebene nötig! Das Buch “Grenzen des Wachstums – Das 30-Jahre-Update” zeigt auf, wie dieser aussehen könnte. Wir haben es in der Hand; noch!

Redaktion

Auch im 30-Jahre-Update des legendären Buchs “Grenzen des Wachstums” des Club of Rome betonen die Autoren Donella Meadows, Jorgen Randers und Dennis Meadows, dass die Menschheit noch mehrere Entwicklungsoptionen hat. Vom Ende der Zivilisation bis hin zum nachhaltigen Wohlstand für alle Erdenbürger und Lebewesen sowie für die Natur. Bereits 1972 konstatierte der Club of Rome: „Wenn die gegenwärtigen Wachstumstendenzen ungebremst anhalten, dann werden wir die Grenzen des Wachstums auf diesem Planeten irgendwann innerhalb der nächsten 100 Jahre erreichen. Die wahrscheinlichste Folge daraus wird ein verhältnismäßig plötzlicher und unkontrollierbarer Bevölkerungsrückgang und die Verringerung der Produktionskapazität sein.“

Produktdetails

Grenzen des Wachstums – Das 30-Jahre-Update
Verlag S. Hirzel Verlag GmbH
Seitenzahl 328
Auflage 6. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7776-2957-5

Buchtipp: Grenzen des Wachstums - Das 30-Jahre-Update: Signal zum Kurswechsel
S. Hirzel Verlag GmbH

Damals lagen die Grenzen des Wachstums in weiter Zukunft. “Jetzt sind sie weitgehend Wirklichkeit geworden. Die Vorstellung des Zusammenbruchs war einst undenkbar. Nun ist sie allmählich zum öffentlichen Gesprächsstoff geworden – wenn auch nach wie vor als weit entferntes, hypothetisches und akademisches Konzept”, meint Dennis L. Meadows.

Eine bessere Welt für die Mehrheit der Menschen ist machbar – auch wenn es keinerlei Belege dafür gibt. Denn: “Ob das stimmt, können wir nur auf eine Art mit Sicherheit herausfinden: Wir müssen es versuchen.” Genau so lautet die letzte Zeile in Grenzen des Wachstums – Das 30-Jahre-Update: Signal zum Kurswechsel.

Fotocredit Aufmacherfoto: AdobeStock/Przemyslaw Koch/Rangizzz

Das könnte dich auch interessieren:

>> Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

0 Kommentare

Kommentiere das

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

©2022 packmas.JETZT

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account