Versicherer wollen Kohleproduzenten immer weniger - packmas.jetzt

Versicherer wollen Kohleproduzenten immer weniger

Gemäß einer Studie von Umweltschutzorganisationen nehmen Versicherungsgesellschaften vermehrt Abstand von Kohle.

Redaktion

 „Insure our Future“, ein Zusammenschluss von Klima- und Umweltinitiativen aus zahlreichen Ländern, kommunizierte den Umstand, dass Versicherer nicht mehr so stark Kohleproduzenten versichern. 23 der 30 größten Versicherer hätten in den letzten drei Jahren Engagements im Bereich Kohle demnach eingestellt oder eingeschränkt. Das wären sechs mehr als vor einem Jahr. Auch Kapitalanlagen in dem Bereich würden zurück gehen.

Vorbild für Öl und Gas?

Insgesamt hätten sich insgesamt 65 Versicherungsunternehmen mit einem Portfolio in Höhe von rund zehn Milliarden Euro verpflichtet, keine neuen Gelder mehr in der Kohlebranche anzulegen bzw. bestehende Investitionen zu reduzieren. Uniqa und Vienna Insurance hätten sich bereits teilweise zurückgezogen. Anzumerken sei noch, dass diese Entwicklung den US-amerikanischen Markt kaum betreffe, eher den europäischen und australischen. Die Klimaschützer fordern zudem, diese Entwicklung gegenüber der Kohlebranche auch auf andere Felder wie Öl und Gas umzulegen.

Fotocredit: Pixabay

>> Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

0 Kommentare

Kommentiere das

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

©2022 packmas.JETZT

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account