Die Post fährt mit Sonnenstrom - packmas.jetzt

Die österreichische Post startet einen Testbetrieb, bei dem die LKWs mit Solarpanelen ausgestattet werden.

Bereits seit Anfang März testet die Post den Einsatz von Solarpanelen. Der Strom wird direkt in die Batteruie eingespeist und für den Stromverbrauch der Fahrzeuge verwendet: Sensoren, Kontrollleuchten und selbst Klimaanlagen werden dadurch mit der nötigen Energie versorgt. Dadurch können Sprit und Emissionen gespart werden und die Lebensdauer der Fahrzeugbatterie verlängert werden.

Seit Jahren zentraler Gedanke

Nachhaltigkeit spielt bei der Post eine große Rolle. Bei hlk.co.at sagt Peter Umundum, Vorstand Paket & Logistik: „Als Österreichische Post wollen wir nicht nur unsere Kapazitäten ausbauen, sondern auch unser Logistiknetz auf die Bedürfnisse der Zukunft ausrichten. Der Nachhaltigkeitsgedanke ist seit Jahren zentral im Unternehmen verankert. Der Test dieser neuen Solarpanele zeigt, wie wir unser nachhaltiges Energiemanagement noch weiter ausbauen können.“

0 Kommentare

Kommentiere das

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

©2022 packmas.JETZT

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account