Studie: Nachhaltigkeit variiert - packmas.jetzt

Eine neue YouGov-Studie zeigt, wie sich Nachhaltigkeit auf den Lebensmitteleinkauf auswirkt und welche Rolle einzelne Warengruppen und Produktbereiche dabei spielen.

Laut YouGov hat Nachhaltigkeit für 56 Prozent der Befragten einen gewissen oder hohen Einfluss auf die Kaufentscheidung im Lebensmitteleinzelhandel. Befragte, für die Nachhaltigkeit entscheidend ist oder zumindest einen gewissen Einfluss hat, geben an, dass es ihnen bei frischem Obst und Gemüse zu 76 Prozent sehr oder eher leichtfällt, nachhaltige Entscheidungen zu treffen. Zu 71 Prozent fällt es ihnen für den Bereich Milch- und Molkereiprodukte und zu 65 Prozent für Fleisch- und Wurstwaren leicht. Bei der Warengruppe Snacks hingegen sind es mehr als ein Drittel (35 Prozent), denen es eher oder sehr schwer fällt. 21 Prozent geben an, in dem Bereich gar nicht auf Nachhaltigkeit zu achten.

Wenn relevant, dann nachhaltig

Dort, wo Nachhaltigkeit wichtig ist, Gemüse, Obst, tierische Produkte, scheint die Awareness höher zu sein als bei anderen Produktgruppen. Interessant: Jene, die weniger nachhaltig konsumieren, fühlen sich zu 51 Prozent überfordert, wenn es zum Thema Nachhaltigkeit kommt. Bei den nachhaltigen Verbrauchern sind es hingegen nur 34 Prozent. Mehr als drei Viertel jener, die nachhaltig konsumieren, gaben an, auch einen höheren Preis zahlen zu wollen.

0 Kommentare

Kommentiere das

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

©2022 packmas.JETZT

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account