Dyson vergibt Nachhaltigkeitspreis - packmas.jetzt

Im Jahr 2019 holten die Grazer Chris Götze und Winfried Werthmann den Preis „nach Österreich“. Im Jahr 2020 ist der Dyson Award im Bereich Nachhaltigkeit mit 30.000 Euro dotiert.

Das Gewinnerprojekt hieß „Solmate“ und ist ein Solarkraftwerk und gewann den Österreich-Preis des Herstellers. International reichte es nicht, da gewann eine Britin, die einen Öko-Kunststoff aus Fischresten entwickelt hatte. 2020 wird es neben dem Hauptpreis auch einen eigenen Nachhaltigkeitspreis geben. Laut Medienberichten gilt: „Die Nachhaltigkeit wird dabei anhand verwendeter Materialien, Designprozess, Herstellungsmethoden und auch des Impacts des Produktes selbst gemessen.

Der Sir wählt aus

Sir James Dyson wählt laut einer Ankündigung aus nationalen Preisen aus, sprich: Wer die 30.000 Euro gewinnen möchte, muss sich als kreativer Problemlöser dem nationalen Wettbewerb stellen und es muss von dem Produkt einen Prototyp geben. Weiters heißt es: „Teilnehmer sollen in den vergangenen vier Jahren wenigstens ein Semester an einer Universität Ingenieurwesen oder Design studiert haben. Eine Einreichung ist bis 16. Juli 2020 über ein Online-Formular möglich.“

0 Kommentare

Kommentiere das

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

©2022 packmas.JETZT

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account