Wiener Klimarat entwickelt sich weiter - packmas.jetzt
Donauturm_PS

Wiener Klimarat entwickelt sich weiter

Der Wiener Klimarat wurde inhaltlich und personell weiterentwickelt. Mit dieser turnusmäßigen Rochade soll die Expertise und Dynamik des ExpertInnen-Gremiums im Hinblick auf neue bzw. künftige Herausforderungen und Fragen im Klimabereich auf Dauer sichergestellt und das wissenschaftliche Beratungsnetzwerk erweitert werden. 

Redaktion

Am 1. Juli nahmen die neuen Mitglieder des Wiener Klimarats ihre Tätigkeit auf:

  • Katharina Rogenhofer, Sprecherin des Klimavolksbegehrens und Mitinitiatorin von „Fridays for Future“
  • Keywan Riahi, Energiewissenschaftler, Leiter des Energieprogramms des Internationalen Instituts für angewandte Systemanalyse (IIASA) und IPCC-Autor
  • Dragana Damjanovic, Universitätsprofessorin für öffentliches Recht an der TU Wien
  • Margit Schratzenstaller-Altzinger, WIFO-Ökonomin mit Schwerpunkt Markoökonomie und europäische Wirtschaftspolitik

Der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig zeigt sich zufrieden mit der Zusammenarbeit zwischen der Stadt Wien und dem Wiener Klimarat: „Die Klimakrise können wir nur bewältigen, wenn Politik, Sozialpartner, Wissenschaft und Zivilgesellschaft eng zusammenarbeiten. Genau deshalb haben wir vor drei Jahren den Wiener Klimarat ins Leben gerufen, in dem alle Interessensgruppen vertreten sind.“

„Der Wiener Klimarat unterstützt die Stadt Wien jetzt schon seit drei Jahren tatkräftig bei der Entwicklung und Umsetzung klimapolitischer Vorhaben. Zwischen Stadt Wien und Klimarat herrscht ein reger Austausch, aus dem schon viele Ideen und Projekte für den Klimaschutz hervorgegangen sind. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den neuen Mitgliedern, die wichtige neue Expertise aus ihren Fachgebieten mitbringen“, so der Wiener Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky.

Bei der Weiterentwicklung des Wiener Klimarats stehen folgende Themenbereiche im Fokus: internationale Expertise; zivilgesellschaftliche Vernetzung, Klimakommunikation; rechtliche und makroökonomische Aspekte sowie Green Finance.

Das könnte dich auch interessieren.

>> Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

0 Kommentare

Kommentiere das

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

©2022 packmas.JETZT

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account