Wiener Viertel Zwei ist ein Vorzeigeprojekt - packmas.jetzt

Wiener Viertel Zwei ist ein Vorzeigeprojekt

Von Bill Gates-Fond in Auftrag gegebene Studie “Fit for Net-Zero” nennt Anergienetz Energie Krieau im Viertel Zwei als einzig bereits realisiertes Projekt.

Redaktion

Wiens nachhaltigster Stadtteil, das Viertel Zwei, sorgt mit dem innovativen Energienutzungskonzept international für Aufmerksamkeit und wird in der „Fit for Net-Zero“-Studie des Breakthrough Energy Fund von Bill Gates als Vorzeigeprojekt genannt. Das größte Anergienetz Österreichs entstand in Zusammenarbeit von Value One und BauConsult Energy. „Es war uns von Beginn an sehr wichtig, unsere Vision einer nachhaltigen und grünen Zukunft im Viertel Zwei zu realisieren. Autofrei, und mit hohem Grün- und Wasseranteil gestaltet haben wir uns entschieden bei der Energie einen komplett neuen Weg einzuschlagen,“ erklärt Andreas Köttl, CEO der Value One. „Die Anerkennung des Projekts in einer internationalen Vorzeigestudie, bestärkt uns, weiter mutig in Technologien von morgen zu investieren.“

Energie Krieau – 85 % CO2 Reduktion im Viertel Zwei

Bei der Planung des Viertel Zwei wurde vom Start weg an den ökologischen Fußabdruck gedacht. Dadurch war schnell klar, dass es einen eigenen Weg beim Thema Energie geben muss. Gemeinsam mit BauConsult Energy wurde das größte Anergienetz Österreichs geschaffen. Durch die Nutzung der vor Ort vorhandenen erneuerbaren Energiequellen, den intelligenten Energieverbund von mehreren Gebäuden im Quartier, geht keine Energie verloren, sondern wird für weiteren Energiebedarf gespeichert und wiederverwendet. „Bei der Wärme- und Kälteversorgung von Wohn- und Gewerbeimmobilien wird durch das Zusammenspiel von Geothermie, Grundwasser- und Abwärmenutzung sowie Photovoltaik eine signifikante CO2 Ersparnis von 800-1000 Tonnen CO2 pro Jahr erreicht,“ sagt Herbert Hetzel, Gründer der BauConsult Energy. „Das Anergienetz im Viertel Zwei beweist, dass smarte und ressourcenschonende Energienutzungskonzepte heute schon wirtschaftlich im urbanen Raum umgesetzt werden können. Hier als europäisches Benchmark Projekt genannt zu werden, zeigt, dass wir mit dieser Entwicklung auf dem richtigen Weg sind.“

Fotocredit: OLN/Value One

>> Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

0 Kommentare

Kommentiere das

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

©2022 packmas.JETZT

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account