Saisonstart für Wiener Grätzloasen

Im Rahmen des Aktionsprogramms zu den „Grätzloasen“ wurden in den vergangenen Wochen bereits über 160 Ideen in den Kategorien „Grüne Parklets“ und „Junge Grätzl“ eingereicht.

Redaktion

„Die grünen Parklets sind beliebte Grätzltreffpunkte für die Wienerinnen und Wiener. Gebaut von der Nachbarschaft fördern sie das Zusammenleben im Grätzl und sorgen mit viel Grün und Beschattung für ein angenehmeres Mikroklima“, sagt Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky. Eines von ihnen ist die Biodiversitäts-Oase im 12. Bezirk: Zwischen den farbenfrohen Staudenbeeten gibt es einen Naturlehrpfad zu entdecken. Hier kann allerhand wissenswertes über Pflanzen sowie Insekten und ihre Lebensräume erfahren werden. Und selbstverständlich gibt es Platz zum Rasten, Tratschen und für einen regen Austausch über nützliche Bienen und schmackhafte Kräuter.

Auch bei beim „Jungen Grätzl“ wird’s in den nächsten Monaten spannend. Unterschiedlichste Aktionen zu den Themen Umwelt, Klima, Bewegung, Gesundheit und Diversität werden die Freiräume der Stadt zu lebendigen Erlebnisorten machen. „Mit dem Schwerpunkt „Junges Grätzl“ im Rahmen der Grätzloase wollen wir dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche ihre unmittelbare Wohnumgebung mitgestalten und sich mit Themen auseinandersetzen können, die ihnen ganz besonders wichtig sind“, so Czernohorszky. Bis 30. Mai 2021 können auf www.graetzloase.at weitere Aktionen für das „Junge Grätzl“ eingereicht werden.

Grätzloase: Stadt und Verein

Das Aktionsprogramm Grätzloase ist eine Initiative, die gemeinsam von der Stadt Wien und dem Verein Lokale Agenda 21 Wien umgesetzt wird. Es unterstützt engagierte Wienerinnen und Wiener, den städtischen Freiraum im Sinne von Kindern und Jugendlichen oder mit begrünten Parklets zu gestalten. Eine Jury wählt unter den Einreichungen aus. Diese werden finanziell sowie mit Know-How bei Genehmigungen und der Durchführung von Aktionen unterstützt. In den Jahren 2015 bis 2020 wurden rund 380 Aktionen, davon 220 Parklets, in ganz Wien realisiert.

Foto: Pixabay

Das könnte dich auch interessieren:

>> Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

0 Kommentare

Kommentiere das

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

©2021 packmas.JETZT

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account