Regional einkaufen – in Wien - packmas.jetzt

Regionale Unternehmen brauchen auch nach Ende der gröbsten Ausgangsbeschränkungen Unterstützung. Einige Plattformen stellen Webshops zur Verfügung.

Dabei gibt es verschiedenste Möglichkeiten, man muss es nur finden. RITA bringt’s liefert beispielsweise vegetarische Menüs mit dem Fahrrad aus. Oder wer jetzt schon Restaurants unterstützen will, kann das bei vorfreude.kaufen machen. Da kann jetzt schon ein Gutschein erworben werden, um dann, wenn die Restaurants wieder offen haben, hinzugehen – und die Restaurants bekommen jetzt schon Unterstützung.

Lebensmittellieferung

Auch für Lebensmittel gibt es verschiedenste Dienste. Alfies liefert, Hausfreund bringt alles, was es im Supermarkt gibt, Adamah stellt alles, was es im Marchfeld gibt, vor die Türe. Zuzüglich gibt es noch das Lieferservice der Wiener Märkte. Weiter Möglichkeiten sind nunukaller und anna-kauft, supportyourlocals oder myproduct.at. Die Stadt Wien hat dazu gerade erst mit Wien hilft zusammen eine neue Initiative gestartet, ebenso die Wirtschaftskammer.

Es gilt also das, was immer gilt: Man muss die Dinge nur kennen, dann kann man auch lokal oder regional bestellen und die Wirtschaft unterstützen.

0 Kommentare

Kommentiere das

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

©2022 packmas.JETZT

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account