OBI unterstützt Bildungsprogramm GemüseAckerdemie - packmas.jetzt

OBI unterstützt Bildungsprogramm GemüseAckerdemie

Interessierte Schulen können sich jetzt bei OBI bewerben und das Vierjahresprogramm GemüseAckerdemie von Acker Österreich gewinnen.

Redaktion

Hintergrund der besonderen Kooperation von Acker Österreich und OBI ist das erklärte Ziel beider Partner: eine junge Generation für gesunde Ernährung, Natur und Nachhaltigkeit begeistern. Das gemeinnützige Sozialunternehmen Acker Österreich unterstützt Kinder und Jugendliche in Schulen und Kindergärten dabei, einen eigenen Gemüsegarten anzulegen, zu pflanzen und richtig zu pflegen. Dabei wird das Wissen rund um einen nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln sowie gesunder Ernährung vermittelt. Auch OBI ist überzeugt davon, dass Gärtnern und der eigene Anbau von Lebensmitteln positive Eigenschaften bei Kindern fördert und unterstützt daher Acker Österreich in seiner Mission.

“Wir bei Obi möchten Kinder und Jugendliche dafür begeistern, Dinge selbst herzustellen und dabei bewusst mit der Natur und ihren Ressourcen umzugehen”, sagt Falco Stienen, Head of Brand bei OBI. “Daher freuen wir uns, die GemüseAckerdemie zu unterstützen. Gemeinsam möchten wir nachhaltige DIY-Projekte umsetzen. Gemüseanbau im eigenen Garten, ob in der Schule oder Zuhause, ist dabei das perfekte Projekt für ein gesundes und grüneres Zusammenleben.”

Christoph Musik, Geschäftsführer von Acker Österreich, führt weiter aus: “Die Zusammenarbeit mit OBI in Österreich freut uns sehr. Das ist eine großartige Unterstützung für uns, unser praxisorientiertes Bildungsprogramm wirkungsvoll umsetzen zu können. Die Partnerschaft mit OBI ist ein wichtiger Beitrag für mehr Wertschätzung für Natur und Lebensmittel in unserer Gesellschaft.”

Was macht die GemüseAckerdemie?

“Hier wächst Wissen” – das ist das Motto des mehrfach ausgezeichneten Bildungsprogramms, das sich an Schulen richtet. Ob säen, graben, gießen, ernten: In der GemüseAckerdemie bauen Kinder und Jugendliche ihr eigenes Gemüse auf dem Schulacker an und erleben dabei unmittelbar, wo unsere Lebensmittel herkommen und wie sie wachsen.

“In der GemüseAckerdemie lernen Kinder, wie Lebensmittel erzeugt werden und wie man bewusst mit ihnen umgeht – ein Wissen, das heutzutage mehr und mehr verloren geht. Und genau deshalb besondere Aufmerksamkeit verdient”, führt Stienen noch weiter aus. Mit dem OBI Schulgarten-Gewinnspiel haben Schulen die Chance, AckerSchule zu werden und damit von allen Angeboten der GemüseAckerdemie zu profitieren. Diese reichen von der Ausstattung mit Saat- und Pflanzgut und der Unterstützung bei den Pflanzungen über Fortbildungen und umfangreiche Bildungsmaterialien bis hin zu Video-Tutorials und wöchentliche AckerInfos per E-Mail.

Interessierte Schulen bewerben sich zwischen dem 01.11. – 29.11.2021 per E-Mail bei machmalmit@obi.de. Sie erhalten dann einen Fragebogen, in dem sie vorstellen, warum gerade ihre Schule gewinnen soll.

Fotocredit: OBI Bau- und Heimwerkermärkte GmbH & Co.

Das könnte dich auch interessieren:

>> Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

0 Kommentare

Kommentiere das

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

©2022 packmas.JETZT

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account