Der eigene Garten als ökologische Notwendigkeit

Im Porträt: Jürgen Herler von HerBios sorgt mit ökologischen Produkte für regionale Wertschöpfung.

Von Peter Suwandschieff

Jürgen Herler ist mit Leib und Seele Biologe und war viele Jahre in der Wissenschaft und als Universitätslehrer tätig: „Nach 15 Jahren in der Meeresbiologe wurde mir eines klar: unser größtes Problem ist die derzeitige Art unserer Lebensmittelerzeugung.“ Um selbst an einer Veränderung mitzuwirken, hat er 2015 die Firma HerBios gegründet. Mit Partnern aus der heimischen Holz-, Metall-, Biokompost- und Perlitproduktion sorgt er mit HerBios für ökologische Produkte mit regionaler Wertschöpfung. Sein Ziel ist es, mit funktionellen und attraktiven (Vertikal)gärten den Menschen die Selbstversorgung mit gesunden und ökologischen Lebensmitteln zu erleichtern. Vor der eigenen Türe.

Jürgen Herler erklärt seine Vorstellungen: „Meine Vision vom eigenen Garten als größte Freude, gesunder Lebensraum und ökologische Notwendigkeit wird dadurch Realität. Das ist auch inmitten der Städte möglich. Ich achte darauf, dass Sie beste Qualität erhalten.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jürgen Herler – HerBios.at

Artikelbild: ©HerBios e.U./Michael Maritsch

0 Kommentare

Kommentiere das

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2020 packmas.JETZT

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account