Die Farmer Morgana - packmas.jetzt

Die Farmer Morgana

Die “Farmer Morgana” erschaffen einen nachhaltigen Kleinbauernverein ohne optische Täuschung: In der Südsteiermark startet der ambitionierte Verein mit ressourcenschonender und gemeinwohlorienterter Nutzung von Ackerflächen, die das höchste Wohl der Tiere, der Natur und der Menschen in den Mittelpunkt stellen.

Christoph Reicho

Zurück zum Anfang mit dem Know-how der Zukunft. Regionale Ressourcen nützen und Nachbarn versorgen. Globale Lieferwege zum Schutz der Umwelt minimieren. Autarke, klein strukturierte Flächen mit eigener Energie und Wohnraumversorgung bauen. Hundertprozentig unabhängige Kleinbauernhof-Dörfer, die im Einklang mit Tier, Natur und Umgebung arbeiten und leben. Geringstmögliche Abfallprodukte, bodenschonender Anbau, artgerechtes Sein von Tieren, keine Ressourcen-Verschleuderung. „Farmer Morgana“ ist der neue Qualitätsverein für traditionelle Kleinbauern und regionales Wirken in der Südsteiermark.

Ein realer Traum ohne Täuschung

Was nach einem unwirklichen Traum klingt, wird nun zur Realität – und das ganz ohne Täuschung. „Farmer Morgana“ ist das herzhafte und zukunftsorientierte Vereins-Projekt des südsteirischen Hobby-Bauern und IT-Technikers Thomas Jagersbacher. Die schonende und artgerechte Haltung der Tiere, die nachhaltige Bepflanzung und gemeinwohlorientierte Nutzung der Ackerflächen sowie die gesunde Verarbeitung der Genusswerke sind die wichtigsten Merkmale von „Farmer Morgana“. So wird der Bauernhof zum Power-Hof. Und die Vereinsmitglieder gleichzeitig Kleinbauern wie regionale Genießer. „Wir erschaffen ein nachhaltiges und ressourcenschonendes Agroforstsystem mit Tierhaltung. Im Fokus steht dabei die ökologische Systemlösung für die Haltung von Schweinen in Koexistenz mit Geflügel und der Anbau von Gemüse sowie Getreide im natürlichen Zyklus des Planeten“, betont Initiator Thomas Jagersbacher. Im Mittelpunkt der Vereinsarbeit steht folglich die Förderung von unabhängigen kleinbäuerlichen Strukturen sowie von elementaren und nachhaltigen Lebensformen durch Bildung eines Bewusstseins in der Gemeinschaft für eine achtsame, ressourcenschonende und symbiotische Lebensweise im Einklang mit Tier, Natur und Umgebung, um somit einen Beitrag zur Bewahrung der menschlichen Lebensgrundlagen zu leisten.

Farmer Morgana
Die Schweine leben bei Farmer Morgana 365 Tage im Jahr im Freien.

„Farmer Morgana“ als variantenreiches & unabhängiges Kleinbauern-Netzwerk

Wer ein „Farmer Morgana“ werden möchte, hat verschiedene Möglichkeiten: In der Hauptvariante des Powerhofs gibt es eine so genannte Großoase – das ist ein cirka drei Hektar Ackerfläche umfassender Bereich auf dem in drei Parzellen (je 1.000-1500 m2) vier bis maximal sechs Schweine (Schwäbisch Hällisch, Turog oder Mangalitza) gemeinsam mit Hühnern oder Puten leben. Außerhalb der Oasen wird Futter wie Weizen, Roggen oder Bohnen für die Tiere biologisch, ökologisch und ohne jeglicher künstlicher Düngermittel & anderen tier- und umweltschädlichen Zusatzstoffen angebaut und geerntet.

“Farmer Morgana” für alle

Aber nicht nur Bauern mit großen Ackerflächen sind potentielle „Farmer Morgana“-Vereinsmitglieder, sondern auch Privatpersonen mit Grundstücken von 3000 bis zu 5000 Quadratmetern Fläche. Im Gegensatz zur autarken Großoase wird in dieser versorgten Kleinoase das Futter für die Tiere geliefert. Hierzu wird innerhalb des „Farmer Morgana“-Vereinsnetzwerks überschüssiges Futter von anderen Vereinsmitgliedern innerhalb des Projektes von TeilnehmerIn zu TeilnehmerIn weitergegeben. Dieses Prinzip des „Sharings“ ist ein weiteres Grundmerkmal des „Farmer Morgana“-Konzeptes und gilt auch für die Bereiche Jungtiere (Ferkel, Küken), Saatgut, Futter und Know-how. Ein „Farmer Morgana“ kann jedoch ebenso eine grundstücklose Einzelperson werden, die auf einer Oasen-Ackerfläche eines anderen Vereinsmitglieds lebt. Die Betreuung und Verantwortung für die Fläche übernimmt dann jeweils der Hobby-Kleinbauer oder Initiator Thomas Jagersbacher selbst, der dem/der Jung-Farmer/In ein autarkes Tiny House vor Ort als Wohnbereich zur Verfügung stellt.

Südsteirisches Konzept für ganz Österreich

„Farmer Morgana“ ist ein regionales und autarkes (Klein-)Bauern-Netzwerk, das sich selbst autark versorgt. Der Projektstart ist für den Bezirk Leibnitz in der Südsteiermark im Frühjahr 2022 geplant und wird anschließend als Kleinbauern-Verein bezirks- und landesweit erweitert. Im Prinzip kann jeder ein „Farmer Morgana“ werden – Bauern, Grundbesitzer, Naturliebhaber, Stadt-aufs-Land-Flüchtige, Familien, Einzelpersonen, Köche, andere Vereine und viele mehr.

Klein, aber fein

 „Unser Motto lautet: Small is beautiful. Es zählt die Qualität und nicht die Quantität. Wir versuchen alle Schichten von Menschen durch Farmer Morgana zu verbinden. Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und der harmonische Einklang zwischen Natur, Tier und Mensch hat bei uns oberste Priorität. Ich möchte meine Erfahrungen als ressourcenschonender Kleinbauer mit anderen teilen und Menschen in ihrer Freiheit und Unabhängigkeit durch Zusammenarbeit fördern. Das System wird sich ändern. Machen wir etwas Gutes daraus.“, betont Farmer-Morgana Thomas Jagersbacher.

Zur Person:

Initiator des Vereins „Farmer Morgana“ ist Südsteirer Thomas Jagersbacher, der auf einem mittelständischen Bauernhof in den 70er bis 80er Jahren aufgewachsen ist. Der Schweinezucht und Mast-Betrieb seiner Eltern wurde 2009 eingestellt. Seitdem führt Jagersbacher den Hof alternativ als Farmer-Morgana-Prototyp. Thomas Jagersbacher hat außerdem eine elektrotechnische und IT-Ausbildung. Er führt seit 15 Jahren den Betrieb „polymedia“. Seine Schwerpunkte liegen im Bereich IT und sicherheitstechnische Infrastruktur. Hinzu kommen im In- und Ausland realisierte F&E-Projekte. Dabei handelt es sich um ein Waldbrand-Früh-Detektions-System (FireEye) bzw. Biomeiler-System (Energie-Gewinnung aus Kompostierung).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der “Farmer Morgana” Thomas Jagersbacher im packmas.JETZT-Porträt.

Fotocredit: Farmer Morgana

www.farmermorgana.at

Das könnte dich auch interessieren:

>> Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

0 Kommentare

Kommentiere das

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

©2022 packmas.JETZT

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account