Swapfiets und Tour de Titiema machen einen Weltrekord für eine gute Sache - packmas.jetzt

Swapfiets und Tour de Titiema machen einen Weltrekord für eine gute Sache

Die niederländischen YouTuber „Tour de Tietema“ und Swapfiets haben einen einzigartigen Weg gefunden, ihren Lieblingsfahrer bei der diesjährigen Tour de France anzufeuern – und dabei einen Weltrekord gebrochen.

Redaktion

Mit Hilfe von Swapfiets, dem Amsterdamer Fahrrad-Abo-Service, hat die dreiköpfige Tietema-Crew die weltweit größte Kunstleinwand als Hommage an den belgischen Fahrer Wout van Aert geschaffen, der das Team Jumbo-Visma beim diesjährigen Radsport-Spektakel vertritt.

Die Leinwand, eine satte 1689 m² große Illustration von Van Aert in Aktion, ist etwa so groß wie zweieinhalb Fußballfelder und übertrifft den bisherigen Rekord (1.595 m²), der 2020 vom britischen Künstler Sacha Jafri in Dubai aufgestellt wurde.

Bas Tietema, Gründer von Tour de Tietema, erklärt: „Unsere Reise begann mit Herausforderungen während der Tour de France 2019. Letztes Jahr hatten wir viel Erfolg, einen Song für Wout van Aert zu machen. Beim Brainstorming für dieses Jahr kamen wir auf die Idee, einen Weltrekord zu brechen, um ihn anzufeuern. Durch die Suche nach bestehenden Weltrekorden kamen wir schließlich auf die Idee, die größte Kunstleinwand der Welt zu schaffen.“

Die Leinwand wurde im Dorf Gausson, Nordwest-Frankreich, gebaut und direkt in Sichtweite des Pelotons (146,9 km) während der zweiten Etappe am Sonntag (27. Juni) platziert. Die Jungs von Tietema hoffen, dass es dem 26-jährigen Van Aert, dem Gewinner von zwei Etappen der Tour 2020, guten Ansporn gibt.

Das ehrgeizige Projekt wurde innerhalb von drei Tagen auf die Beine gestellt und von Swapfiets mit bereitgestelltem Personal und Material ermöglicht. Die Bikes von Swapfiets zeichnen sich durch ein leuchtend blaues Vorderrad aus. In diesem Jahr kooperiert Swapfiets mit Team Jumbo-Visma, das auf ausgewählte Etappen des Rennens mit blauen Vorderrädern fahren wird.

Marc de Vries, CEO von Swapfiets, sagte: „Wir waren von der Idee der Tour de Tietema-Crew begeistert und haben uns sehr gefreut, sie bei der Verwirklichung zu unterstützen, insbesondere zu Ehren unserer Partner im Team Jumbo-Visma. Es macht Spaß, Teil des großen Erbes der Fankunst bei der Tour zu sein und hoffentlich es wird Wout ebenso motivieren, wenn er es sieht!“

Fotocredit: Swapfiets

Das könnte dich auch interessieren:

>> Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

0 Kommentare

Kommentiere das

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

©2022 packmas.JETZT

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account