Neue Grätzlfahrräder für Wien - packmas.jetzt

Neue Grätzlfahrräder für Wien

Die Grätzlräder kommen in Wien sehr gut an. Die Flotte wird aufgestockt, in Zukunft werden noch mehr Gratisräder fürs Einkaufen und den Transport bereit stehen.

Redaktion

Klimaschonend Einkäufe, Waren und auch Kinder transportieren, dabei sein Grätzl kennen lernen und die Vorteile des Radfahrens in der Stadt erfahren? Das soll jetzt mehr Menschen möglich gemacht werden. Das Transportfahrrad-Sharing der Stadt Wien existiert seit mittlerweile drei Jahren – und wird von den Wienerinnen und Wienern gut angenommen. Im Zuge der diesjährigen Transportfahrradförderung der Stadt Wien wurde die Flotte aufgestockt: 22 Grätzlräder in 16 Bezirken stehen zum kostenlosen Ausleihen zur Verfügung.

Klimaschonender Transport wird zum Alltag in der Stadt

Die Grätzlräder werden überwiegend für private Zwecke verwendet. Transportiert werden alle möglichen Dinge: vom Wochenendeinkauf, über Möbel bis zum Surfbrett. Auch Hunde sind schon in Grätzlrädern mitgefahren. Hauptsächlich borgen sich die Leute Grätzlräder aus um Kinder oder Lebensmittel zu transportieren.

Das Grätzlrad bewirkt, dass der klimaschonende Transport mit Lastenrädern Teil des städtischen Alltags wird. Einerseits sind die Transportfahrräder in der Stadt sichtbar, andererseits werden Menschen motiviert, auf Cargo Bikes umzusteigen. Das hat eine Evaluierung des Projekts im Jahr 2019 hat ergeben. Mit dem Grätzlrad-Angebot wird eine große Zahl von Personen angesprochen, die erstmals ein Transportrad nutzten. Der überwiegende Teil möchte zukünftig wieder ein Lastenrad nutzen – und damit aktiv zum Klimaschutz in der Stadt beitragen.

Reservieren über Website

Unter www.graetzlrad.wien findet man alle Grätzlräder und Standortinformationen. Die Grätzlräder können über die Website www.graetzlrad.wien einfach und bequem online reserviert werden. Ein Ausleihen direkt bei den Verleihstandorten ist natürlich auch möglich. Voraussetzungen: die Person, die das Fahrrad ausleiht muss volljährig sein, sich ausweisen können und eine Kaution hinterlegen.

Fotocredit: Pixabay

>> Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

0 Kommentare

Kommentiere das

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

©2022 packmas.JETZT

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account