Europa soll bei Windkraftanlagen führend werden - packmas.jetzt

Michael Trcka, Finanzvorstand des niederösterreichischen Unternehmens W.E.B. Windpark denkt, dass Europa eine führende Rolle im Bereich Erneuerbarer Energie einnehmen soll.

„Was für uns wichtig wäre, ist, dass man beim Wiederaufbau der Wirtschaft nach Corona nicht auf die Nachhaltigkeit und den Fokus auf die CO -Freundlichkeit vergisst. Die USA werden durch die Krise offenbar sehr stark getroffen, China dürfte es großteils überstanden haben, da stellt sich die Frage, wo und wie wir uns in Europa positionieren sollen“, erklärt Michael Trcka in der NÖN. Der Finanzvorstand des Unternehmens auf Niederösterreich meint, dass Europa eine führende Rolle einnehmen soll: „Wir könnten es schaffen, Technologieführer zu werden.“

Verweis auf Klimakrise

„Die Klimakrise wird nach Corona nicht verschwinden. Die eigentliche, langfristige Gefahr ist der Klimawandel, daher sollte der Neustart der Wirtschaft mit Investitionen in nachhaltige Projekte unterstützt werden“, erklärt er. W.E.B. Setzt übrigens auf einen moderaten Wachstumkurs und will 2050 Megawatt in neuen Wind- und Photovoltaikprojekten umsetzen.

0 Kommentare

Kommentiere das

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

©2022 packmas.JETZT

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account