50 Millionen Euro für die Energiewende - packmas.jetzt

50 Millionen Euro für die Energiewende

Michael Altrichter gründet Firma für die Energiewende und holt die börsennotierte CLEEN Energy AG als Partner an Bord.

Redaktion

Der Investor und Business Angel Michael Altrichter nimmt das Thema „Nachhaltige Energie“ in seinen unternehmer­ischen Fokus: er will in den nächsten Jahren nachhaltige Energieprojekte mit einem Investitionsvolumen von 50 Millionen Euro finanzieren und realisieren. Umsetzungs- und Servicepartner der von ihm – gemeinsam mit seinem Partner Michael Edtmayer – gegründeten Altrichter-Edtmayer Energie GmbH ist das börsennotierte Energie-Effizienzunternehmen CLEEN Energy AG.

Gemeinsam wird man für gewerbliche Kunden Photovoltaik-Projekte umsetzen, die mit „Contracting“ finanziert werden. Da die Contracting-Raten rund 30 Prozent unter den aktuellen Energiekosten liegen, profitieren Kunden bereits ab Tag eins von Kosteneinsparungen, ohne dabei Investitionskosten tragen zu müssen. Altrichter-Edtzmayer Energie wiederum kann mit diesem Modell langfristige Erträge zu erzielen. So ergeben sich Vorteile für alle Beteiligten – und die Energiewende wird vorangetrieben. Erste gemeinsame Projekte werden noch 2021 umgesetzt.

„Die Energiewende ist alternativlos. Und sie birgt spannende unternehmerische Möglichkeiten. Österreichs Energieversorgung soll bis 2030 zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen stammen. Das funktioniert allerdings nur, wenn der privatwirtschaftliche Sektor voll mitzieht“, erklärt Michael Altrichter. Das vom Ministerrat bereits verabschiedete „Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz“ (EAG) soll nun mit klaren langfristigen Regelungen den nachhaltigen Umstieg erleichtern und vor allem Rechtssicherheit liefern.

Michael Altrichter ist davon überzeugt: „Wer jetzt auf nachhaltige Energiekonzepte setzt wird profitieren – und Gutes für die nächsten Generationen tun“. Kunden für die Altrichter-Edtmayer Energie GmbH können insbesondere Betriebe sein, die über eine freie Dachfläche ab ca. 1.000 Quadratmeter verfügen und gleichzeitig relevante Energiekosten haben. Das können von produzierenden Gewerbebetrieben, über Landwirtschaftsbetriebe bis hin zu Reitställen oder zum Beispiel Tennishallen sehr unterschiedliche Betriebe sein.

Umsetzungspartner Cleen Energy AG

Die konkrete Umsetzung der Projekte im Bereich Photovoltaik, Speicherlösungen, Elektro-Mobilität und Wärmepumpen wird von der CLEEN Energy AG aus Haag (Niederösterreich) realisiert. Das Energieportfolio der CLEEN Energy wurde erst kürzlich mit CLEEN zeero – Österreichs erster serienfähigen Lösung für Wasserstoffspeicher – ausgebaut. Dieser soll im Bereich Blackout-Prävention und Netzunabhängigkeit zum Einsatz kommen und überzeugt durch ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis und einen hohen Wirkungsgrad. Michael Altrichter hatte bereits früh das Potenzial des Energieunternehmens erkannt und sich 2017 an der CLEEN Energy AG beteiligt. Im Sommer 2020 hat der Investor auch sein privates Wohnhaus mit einer Photovoltaik-Anlage, einem Stromspeicher und Elektroladesäulen umgerüstet.

„Wir brauchen Testimonials wie Michael Altrichter, um die Energiewende in Österreich zu beschleunigen. Die CLEEN Energy ist mit ihrem Track Record und ihrer Pionierrolle für grüne Lösungen in Österreich der ideale Partner, um die ehrgeizigen Ziele des neuen Altrichter-Investments mit der notwendigen Geschwindigkeit und Professionalität umzusetzen“, so Lukas Scherzenlehner, CEO der CLEEN Energy AG.

Foto: Cleen Energy AG

Das könnte dich auch interessieren:

>> Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

0 Kommentare

Kommentiere das

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

©2022 packmas.JETZT

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account