ViennaUP’22 macht Wien zum Zentrum der Startup-Welt - packmas.jetzt

ViennaUP’22 macht Wien zum Zentrum der Startup-Welt

Bei der ViennaUP’22 geht es um Vernetzung tausender Menschen aus über vierzig Nationen im Zeichen von Kooperation und Zukunftsthemen.

Redaktion

Das internationale Startup-Festival ViennaUP‘22 stellt Wien von 27.Mai bis 3.Juni ganz ins Zentrum von Vernetzung und wirtschaftlicher Zusammenarbeit. Mit dem achttägigen Programm wird ein vorrangig globales aber auch österreichisches Publikum aus Startups, Organisationen, Tech-Enthusiasten, Investorinnen und Visionären angesprochen. Teilnehmen an den einzelnen Veranstaltungen können die Menschen vor Ort in Wien oder auch digital.

Bürgermeister Michael Ludwig: „Wien kann Startup! Mit der ViennaUP’22 stellen wir eines der ersten europäischen Startup-Festivals im Jahr 2022 auf die Beine, das großen internationalen Angeboten um nichts nachsteht. Endlich haben die Gäste auch wieder die Gelegenheit, sich wirklich zu treffen. Damit können sie neben dem spannenden Programm auch die lebenswerteste Stadt der Welt in allen Facetten erleben, um möglichst bald wiederzukommen.“

Im Fokus: Soziales, Umwelt, weibliche Business-Leaderinnen

Inhaltlich im Zentrum der ViennaUP’22 stehen die Zukunftsthemen Technologie, Innovation, Umwelt, Soziales und Frauen als Business Leaderinnen. Vervollständigt wird das Festival-Programm mit Veranstaltungen zu Life Sciences, Produktion, IKT, FinTech und der Kreativwirtschaft. Rund 30 vorwiegend lokale aber auch internationale Programmpartnerinnen und -partner gestalten die über 60 Einzelevents. Erwartet werden Tausende Besucher aus 40 Nationen, die neben den Festival-Inhalten auch ein unvergessliches Wien Erlebnis erwartet.

„Wir präsentieren uns mit der ViennaUP der ganzen Welt. Wien ist ein guter Boden für wirtschaftliche, technische und soziale Innovationen und die ViennaUP’22 das beste Format, um unsere Stadt und deren wirtschaftliches Potenzial einem internationalen Publikum zu vermitteln“, erklärt Wirtschafts- und Finanzstadtrat Peter Hanke.

Programmhighlights und Unicorns

Die ViennaUP stellt mit der Konferenz ‚Lead Today – Shape Tomorrow‘ Unternehmerinnen und Gründerinnen ins Rampenlicht. Das größte europäische Event für Business-Leaderinnen hat allein über 40 Speakerinnen und Speaker im Programm. Mit dem Startup Worldcup macht der größte weltweite Startup-Wettbewerb in Wien Station. Die Themen soziale und ökologische Nachhaltigkeit sind ebenfalls stark vertreten: Beim drei Tage dauernden Sustainable Blockchain-Hackathon werden einschlägige Ideen mit bis zu 15.000 Euro prämiert. Mit den Impact Days in der Hofburg hostet Wien die führende Konferenz für soziales Unternehmertum in Europa. Beim Smart City Summit dreht sich alles um die Frage, wie Städte auch in Zukunft lebenswert bleiben.

Seit heuer zählt die Stadt vier sogenannte Unicorns, also Startups, die mit über einer Milliarde Dollar bewertet sind. „Die Wiener Startup Szene pulsiert und hat in diesem Bereich gerade in den letzten 5 Jahren international stark gepunktet. Die ViennaUP wird diese positive Dynamik weiter befeuern und unsere Stadt als Standort für wirtschaftlichen Erfolg noch deutlicher sichtbar machen“, ist Hanke überzeugt.

Fotocredit: Pixabay

>> Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

0 Kommentare

Kommentiere das

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

©2022 packmas.JETZT

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account