Rebel Meat will mit Fleisch die Welt verbessern - packmas.jetzt

Rebel Meat will mit Fleisch die Welt verbessern

Die Hälfte Biofleisch, die andere Hälfte auf pflanzlicher Basis – das gibt es bei der österreichischen Firma Rebel Meat.

Redaktion

Rebel Meat entwickelt regionale Bio-Fleischprodukte, die zu 100 Prozent nach Fleisch schmecken sollen, dazu aber nur 50 Prozent Fleisch benötigen – der Rest sind hochwertige Pilze, Hirse und Gewürze. Gesundheits- und umweltbewusste KonsumentInnen können so ihren Fleischkonsum reduzieren, ohne auf das Fleischerlebnis zu verzichten. Das Produkt wird aktuell an ausgewählte Gastronomiebetriebe vertrieben und soll in Zukunft auch über den Einzelhandel erhältlich sein. Auf der eigenen Homepage erklären die UnternehmerInnen: “Wir wollen nachhaltig wachsen und wirtschaften im Einklang mit der Natur und dem Mensch. Dabei muss niemand auf Genuss verzichten, aber bewusster genießen.Dafür entwickeln wir laufend innovative Produkte aus regionalem Fleisch und herzhaften heimischen Pilzen. Achtsamer und fairer Umgang mit Tier & Mensch entlang unserer Wertschöpfungskette ist für uns selbstverständlich.”

Weiter heißt es: “Bei der Wahl unserer Zutaten achten wir auf höchste Qualität, das heißt für uns 100%  Bio-Zutaten aus Österreich. Wir sagen NEIN zu Massentierhaltung und NEIN zu Futtermitteln aus Sojaimporten und JA zu regionaler Landwirtschaft!” Alle Informationen gibt es hier.

Fotocredit: Pixabay

>> Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

0 Kommentare

Kommentiere das

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

©2022 packmas.JETZT

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account