Helioz sammelt Geld für sauberes Wasser


Für Millionen von Menschen weltweit ist sauberes Trinkwasser nicht bzw. nur eingeschränkt zugänglich: Das österreichische Unternehmen HELIOZ nimmt sich diesem globalen Problem an
.

Redaktion

Helioz hat den innovativen UV-Indikator WADI entwickelt, der die Sonne zur Wasserdesinfektion nutzt. Im Zuge von WADI-Projekten versorgt das Social Enterprise bereits tausende Familien in Entwicklungsländern mit sauberem Trinkwasser. Nach erfolgreicher Umsetzung von WADI-Projekten mit namhaften Kunden wie Verbund, myclimate, niceshops, ReGreen/Mindful mission und Hofer sowie lokalen Partnern ist HELIOZ auf dem besten Weg ein globaler Player für Wasserlösungen auf Haushaltsebene zu werden.

Crowdfunding für Indien

Für die Expansion am indischen Markt plant das Team ein Klima-Großprojekt, das die Produktion von CO2-Zertifikaten in marktrelevanter Größe ermöglicht und zugleich einen hohen sozialen und ökologischen Impact mit sich bringt. Die geplanten Einsparungen von bis zu 300.000 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr  werden von HELIOZ in Zertifikate umgewandelt, die Unternehmen z.B. im Zuge von CO2-Kompensationen erwerben können.

Fotocredit: Pixabay

>> Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

0 Kommentare

Kommentiere das

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2020 packmas.JETZT

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account